Warum eine Erziehungsvereinbarung?

Bildung und Erziehung sind gemeinsamer Auftrag von Elternhaus und Schule. Gesellschaftliche Veränderungen und Werteverschiebungen haben diesbezüglich in den letzten Jahren zunehmend zu Schwierigkeiten und Problemen geführt. Deshalb ist es notwendig, gemeinsame Wertvorstellungen zu benennen, damit alle an der Erziehung Beteiligten gemeinsame Ziele verfolgen können. Nur wenn Elternhaus und Schule am gleichen Strang ziehen, können Kinder Werte finden und verinnerlichen, die ihr Leben prägen sollen.
Um die gemeinsame Verantwortung von Schule und Elternhaus für Bildung und Erziehung zu stärken, haben Eltern, Schüler und Lehrer der Martin-Luther-Schule im Schuljahr 2007/08 diese Vereinbarung erstellt. Sie stellt die Zusammenfassung der Werte und Normen dar, die allen Beteiligten wichtig waren.
Durch ihre Unterschrift bekennen sich alle Unterzeichnenden zu den aufgeführten und an unserer Schule geltenden Werten und tragen so zum Gelingen des Erziehungs- und Bildungsauftrags der Grundschule bei.

 

Erziehungsvereinbarung als PDF